Gewerbegebiet Wachtelhau – Stellt sich vor

Gewerbegebiet, im Flächennutzungsplan und Bebauungsplan einer Gemeinde festgelegtes Teilgebiet der Gemeindefläche für gewerbliche Nutzung. Der Baunutzungsverordnung entsprechend beherbergen Gewerbegebiete insbesondere sog. “nicht erheblich belästigende Gewerbebetriebe”. Dazu gehören auch Lagerhäuser, Büro- und Verwaltungsgebäude, Tankstellen oder Sportanlagen. Wohnen ist nur für Betriebsangehörige zulässig. Eine besondere Art des Gewerbegebietes ist der Technologiepark (Industriepark). Vom Gewerbegebiet zu unterscheiden ist das Industriegebiet, in dem neben den Nutzungsarten, die im Gewerbegebiet erlaubt sind, weitere zulässig sind. Dies sind vor allem solche Betriebe, die “erheblich belästigen” (z.B. Fabriken) und deswegen in anderen Flächen nicht erlaubt sind.